fbpx

Print on Demand (POD) Automatisieren

Sobald man ein wenig zeit im T-Shirt Business oder auch Print On Demand Business verbracht hat wird man sich die frage stellen wie man den Ablauf optimieren kann bzw. wie sich gewisse Abläufe automatisieren lassen.

In diesem Beitrag möchten wir darauf eingehen wie du schritt für Schritt zu diesem Ziel gelangst.  

Effektiver Arbeiten mit automatischem hochladen

Sobald du selbst verstanden hast wie der gesamte Berreich funktioniert solltest du anfangen deine Arbeitsweiße zu optimieren und mit einer POD Automatisierungssoftware wie LazyMerch deine Designs hochzuladen.

Damit ist es möglich auf mehrere Plattformen ohne weiteres hochzuladen. Du sorgst damit dafür, dass deine Designs besser gefunden werden. Zudem brauchst du dich nicht manuell durch die Prozesse der jeweiligen Plattformen durch klicken.

Designer finden

Falls du es nicht schon lange getan hast ist dies wohl ein weiter extrem wichtiger Schritt um deine Produktivität im T-Shirt Business zu erhöhen. T-Shirts Design müssen leicht und Simpel sein. Es gibt im Internet einige Designer meist aus dem Ausland die zu günstigen Preis T-Shirts.

Du solltest die Designer genau prüfen, leider werden oft Designs geklaut und dir zum kauf angeboten. Die besten Erfahrungen haben wir mit Onlinejobs.ph gemacht.

Benutze die Google Bildersuche um z. B. 1:1 geklaute Designs zu faken. Es empfiehlt sich auch sehr spezielle Designs für die ersten Bestellungen in Auftrag zu geben wo es so noch nicht gibt. Auch damit sorgst du dafür das es nicht so einfach ist dinge zu klauen und kannst somit eher beurteilen wie gut dein Designer ist. 

Virtuellen Assistent/in finden

Genau so wie Designer gibt es auf einigen Online Job Portalen auch Virtuelle Assistenen die für dich alle möglichen aufgaben übernehmen die sie online ausüben könne.

Du kannst dir somit auch jemanden suchen der sich um deinen Research kümmert und dir Excel Tabellen vorbereitet damit du sie problemlos hochladen kannst. Meine VA bereitet mir meine Excel Tabellen alle so vor das ich diese nur noch in LazyMerch einfügen muss und auf Start klicke. Den rest übernimmt die POD Automatisierung komplett selbstständig.

Ein kleines Problem gibt es an der Sache jedoch. Anders als bei den T-Shirt Designs gibt es nur sehr wenige VAs die schon Erfahrungen im Bereich POD Research gemacht haben. Meistens muss man hier komplett bei null anfangen und sie selbst einlernen. Bevor du diesen schritt gehst solltest du selbst schon ein gutes wissen über den Bereich haben. Andernfalls wird es schwierig beurteilen zu können wie gut die Arbeitet eurer VA ist.

Ich würde empfehlen den VA die ersten zwei Wochen nur zeit zu geben um sich YouTube Tutorials usw anzusehen um in das Thema rein zu kommen. Anschließend sollen sie mit ersten aufgaben wie Research beginnen. Es ist hier genau so wichtig das du vorallem die ersten Ergebnisse genau kontrollierst und checkst ob alles umgesetzt wurde was du wolltest.

Gib den VAs zeit es ist für viele ein absolut neuer bereich. Erwarte nicht das sie direkt perfekte research ergebnisse erziehlen.

Schlusswort

Ich habe häufiger den eindruck das einige Neueinsteiger im Print on Demand bereich direkt von Anfang an alles auslagern wollen. Meistens hört man von diesen Personen nach einer zeit Garnichts mehr. Entweder also haben Sie das Business komplett ausgelagert und es läuft oder viel wahrscheinlicher sie haben Ihr vorhaben aufgegeben.

In den fällen wo ich es mitbekommen habe ist es deutlich ratsamer erstmal selbst alles zu machen und wirklich genau über das geschäfft bescheid zu wissen. Andernfalls wird es deutlich länger brauchen bis deine VA den dreh raus hast. POD Automatisierung ist gut und schön wenn du es managen kannst. Ein selbstläufer ist dieser Bereich schon lange nicht mehr. Bis zu deinem Breakeven dauert es in der regel mehrere Monate.

Gehe den weg Step by Step und überstürze nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.